Kickern in Darmstadt

Kong Foos Darmstadt

Abteilung Tischfussball seit 2016

Kong Foos Darmstadt wurde 2010 gegründet um das Kicker-Angebot in Darmstadt zu steigern. Nach einem Entschluss im Jahre 2015, bildet der ehemals eigenständige Verein nun die erste Tischfußball-Abteilung eines hessischen Vereins, dem SKV Rot-Weiß Darmstadt.

Durch zahlreiche Turniere und Events konnte sich der Verein einen Namen in der deutschen Kicker-Szene machen, weswegen er weiterhin unter dem Rufnamen „Kong Foos Darmstadt“ als Abteilung auftritt.

Als Mitglied beim TFVH und DTFB nehmen wir am aktiven Liga- und Turnierbetrieb des Tischfußball-Sports teil. Durch die Mitgliedschaft können unsere SpielerInnen ihren Ehrgeiz in spannenden Mannschafts– und Einzelsport-Wettkämpfen ausleben.


Geschichte und Erfolge

2010 | Gründung Kong Foos Darmstadt 2010 e.V.

Anfangs als Teil des TFC Klein Zimmern 1977 e.V. kapseln sich einige Spieler ab um einen eigenen Verein zu gründen, dessen Ziel es ist, die Popularität des Sports zu verbreiten und das Kicker-Angebot in Darmstadt zu steigern.

2014 | Marc Stabenau gewinnt mit seinem Partner Kai Dins das Herren-Doppel Finale der Deutschen Tischfußball Meisterschaft

2016 | Eingliederung in den SKV Rot-Weiss Darmstadt 1954 e.V.

SKV Rot-Weiss Darmstadt 1954 e.V. Wappen

Kong Foos Darmstadt entschließt sich 2015 für die Eingliederung in den SKV Rot-Weiß Darmstadt 1954 e.V. und bildet seit 2016 die erste Tischfußball-Abteilung eines hessischen Vereins.

2017 | Thomas Haas gewinnt als erster deutscher den Tischfußball-Weltmeistertitel 2017 in der Königsdisziplin, dem Offenen Einzel

2019 | Patrick Handschuh gewinnt mit seinem Partner Michel Klaffke das Junioren U19 Doppel bei der Tischfußball-Weltmeisterschaft 2019